Netzwerken? Update auf Version 2.0!

Wir sind viel auf Empfängen, Vorträgen und sonstigen Veranstaltungen, die Menschen weit überwiegend wegen ihrer geschäftlichen Interessen besuchen. Vielen geht es bei diesen Veranstaltungen auch eher um die programmfreien Zeiten (Pausen, Get-together & Co.), da sich hier mit anderen „netzwerken“ lässt. Stop, kurz innehalten – haben Sie sich schon mal gefragt, wie der Begriff „netzwerken“ auf Sie wirkt? Und welche Netzwerktypen man so trifft? Dann folgen Sie mir bitte. Netzwerken? Update auf Version 2.0! weiterlesen

Nachtrag zur Nürnberg Web Week #nueww

Im Rahmen der #nueww sprachen Ronald Zehmeister und ich gemeinsam über den Mega-Trend Digitalisierung / Industrie 4.0 und daraus resultierende Auswirkungen auf Geschäftsmodelle, HR und Organisationen. Nachdem wir uns bewusst auf kurze Impulsvorträge beschränkt hatten, zeigte die sich anschließende Diskussion die Vielfalt der betroffenen Bereiche auf – vom Zusammenwirken der Generationen bis hin zu gesellschaftlichen Aspekten.

Der rege Austausch hätte sicher noch länger als 40 Minuten gedauert, ein natürliches Ende fand die Diskussion erst durch das Eintreffen der Referenten für eine folgende Veranstaltung. Ich nehme aus der Veranstaltung den Eindruck mit, dass es schon eine recht breite Wahrnehmung gibt für die zu erwartenden Veränderungen innerhalb und außerhalb der Unternehmen. Neben den zu erwartenden und auch verständlichen Befürchtungen zeigten sich viele Teilnehmer offen und neugierig für das, was sich da entwickelt.

Vielen herzlichen Dank an die Organisatoren von der Nürnberg WebWeek und an das Team vom JOSEPHS – Die Service-Manufaktur.

Übrigens, wer jetzt neugierig auf den Vortrag geworden ist: Wir bieten am 25.4.2016, 16:00 Uhr, einen weiteren Termin im Josephs an (Anmeldung: hier).

  • #nueww

Vortragsreihe Performance Management 4.0

Strategieentwicklung, Kompetenzmanagement und Industrie 4.0 – welche Auswirkungen im Bereich des Performance Management sind zu erwarten? Und welche Handlungsempfehlungen ergeben sich daraus? Im April werde ich mehrere Vorträge über meine Einschätzung der Auswirkungen aus der 4.0.-Welle auf Strategieentwicklung und den HR-Bereich halten.

Vortrag 1 – #NUEWW Nürnberg Web Week

Im Rahmen der #NUEWW Nürnberg WebWeek werde ich gemeinsam mit Ronald Zehmeister, ISCUE Embedded Projects, einen Ausblick geben zu

Wie die Digitalisierung Geschäftsmodelle, HR und Organisationen verändern wird – ein unaufgeregter Blick auf die Unternehmenswelt 4.0

Wann: Dienstag, 12.04.2016, 14:00 – 15:30 Uhr,
Wo:      JOSEPHS – Die Service-Manufaktur, Karl-Grillenberger-Straße 3, 90402 Nürnberg

Anmeldung ist erforderlich und kann hier erfolgen.

Vortrag 2 – bdvb

Im Rahmen einer Veranstaltung des Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte wird der Blickwinkel gerichtet auf das Zusammenspiel von

Performance Management, Motivation und Team-Leistungssteigerung

Wann: Donnerstag, 14.04.2016, 19:00 Uhr
Wo:     Gutmann am Dutzendteich, 1. OG, Bayernstraße 150, 90478 Nürnberg
Eintritt € 19, für bdvb Mitglieder kostenfrei.
Anmeldung per Mail an Sebastian von Meding.

Vortrag 3 – Meinhardt Gieseler & Partner

Die Wirtschaftskanzlei Meinhardt Gieseler & Partner bietet mit ihrer „lunch & law“-Veranstaltungsreihe den Rahmen für

Human Resources 4.0 – der Schlüssel zu Industrie 4.0 und Digitalisierungswelle! Was Unternehmen jetzt angehen sollten.

Wann: 21.04.2016, 12:00 – 14:00 Uhr
Wo:     Meinhardt, Gieseler & Partner Kanzlei für Wirtschaftsrecht, Rathenauplatz 4–8,  90489 Nürnberg

Nur auf Einladung, Anfragen bitte an Heilmaier und Heilmaier GmbH.

Ich freue mich auf Sie!

Charlie Hebdo oder das Recht auf Meinungsfreiheit

Anhand der Pariser Geschehnisse um Charlie Hebdo und der viel beschworenen Meinungsfreiheit zeigen sich leider genau die Probleme der Worte bzw. Konzepte mit -heit und -keit, auf die ich unlängst verwies. Jeder will seine sogenannte Freiheit verteidigen. Was aber, wenn die eigene Freiheit die eines anderen berührt?

Das Thema ist nicht neu. In vergangenen Jahrhunderten hatten gesellschaftlich höher gestellte Menschen für sich die Freiheit definiert, anderen Menschen die Freiheit zu nehmen. Es nannte sich Sklavenhandel : „Ideologische Grundlage war dabei immer der Versuch, die Überlegenheit einer Gruppe gegenüber einer anderen zu beweisen.“, so Wikipedia.

Jetzt mal Hand aufs Herz: Was ist uns an diesen Karikaturen denn gerade so wichtig?

Die Meinungsfreiheit gemäß Artikel 5 des Grundgesetzes erlaubt uns, Charlie Hebdo oder das Recht auf Meinungsfreiheit weiterlesen

Genervtes Ver#Querdenken!

Antwort auf Anja Försters Kolumne „Balance nervt!“ vom 1.9.2014 in der Zeitschrift Capital (http://www.capital.de/meinungen/balance-nervt.html)

Balance nervt – Capital 2014 Anja Förster (als pdf)

Frau Förster übernimmt in ihrer Kolumne die von ihr kritisierte vermeintliche Botschaft der Werbeindustrie: „Ja, Du kannst alles haben! Alles ist möglich! Du musst nur die richtige Balance finden.“ und kommt zu dem Schluss „Balance ist ein perfides psychologisches Spiel. Denn es gibt keine perfekte Lösung. […] Unter Umständen beinhaltet das „Ja“ […] gleich mehrere Neins. […] Und das bedeutet alles, nur keine Balance.“ Dabei benennt Frau Förster die derzeit üblichen Kriterien, die für „gelungene“ Lebenswege herangezogen werden, vorgebracht an Beispielen Prominenter: Vereinbarkeit von Berufstätigkeit und Kindern, Ehe und Familie sowie wirtschaftlicher Erfolg.

Hier beginnt für mich das eigentliche psychologische Spiel, das Frau Förster auch bereitwillig mitspielt. Genervtes Ver#Querdenken! weiterlesen

TTIP und die EU – vier Buchstaben und eine große Kommunikationschance

Kürzlich gab es im Außenwirtschaftsausschuss der Industrie- und Handelskammer eine intensive Diskussion über den TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership), an der ich mich beteiligte. Ausgangspunkt war die Ansicht, dass die Medien über TTIP schlecht und sachlich unqualifiziert berichtet hätten und daher die Hauptschuld am Kommunikationsdesaster tragen würden.

Diesen Standpunkt teilte und teile ich nicht. TTIP und die EU – vier Buchstaben und eine große Kommunikationschance weiterlesen